Zum Inhalt

Spotlight für Windows – Launchy

Nachdem ich nun zu Hause schon einige Zeit einen Mac mini stehen habe und diesen auch von Zeit zu Zeit mal benutze, vermisse ich eine Funktion unter Windows am meisten. Und zwar Spotlight zum Starten von Programmen.
Unter Mac OS X einfach »Apfel-Leertaste« betätigt, Programmname eingegeben und »Enter« betätigt. Schon ist das gewünschte Programm gestartet.

Unter Windows kann man dies ganz einfach mit Launchy erreichen. Der Vorteil hierbei ist, dass im Gegensatz zum Mac hier nicht wie bei Spotlight alle Verzeichnisse überwacht werden, sondern Launchy nur für die in den Einstellungen definierten Verzeichnisse einen Index erstellt und somit nicht permanent eine Systemlast erzeugt.

Für den Zweck das einfachen Programmstart also genau richtig.

Published inWindows

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.