Zum Inhalt

Linkdump KW21/2016

Zwei Wochen leider irgendwie nicht dazu gekommen, daher hat sich ein bisschen „aufgestaut“ und ist dieses Mal ein bisschen mehr.

Harter Return | c’t Magazin – Schöne subversive Idee, wie man mit unerwünschten Werbeanrufen umgehen kann.

Do Experienced Programmers Use Google Frequently? · Code Ahoy – Auch erfahrene Entwickler benutzen Google und es spricht überhaupt nichts dagegen.

Blog of Ryan Bigg – Hiring Juniors – Ein wirklich konkretes Problem. Es gibt zu wenig Mid-Senior Entwickler am Markt und trotzdem scheuen die meisten Firmen den Aufwand auch Einsteiger eine Chance zu geben und die benötigte Weiterbildung in die eigenen Hände zu nehmen.

Why You Can't Trust Yourself – Die eigene Wahrnehmung ist objektiv gesehen nicht immer die richtige/beste.

Implementers, Solvers, and Finders – Kategorisierung der verschiedenen der Charaktere in der Softwareentwicklung

TypeScript won — Medium – Typescript scheint sich durchzusetzen, auch wenn es sich hierbei nur um eine einzelne Meinung handelt.

What Happened to Google Maps? — Justin O’Beirne – Interessante Betrachtung, wie sich die Darstellung bei Google Maps im Laufe der Zeit verändert hat. Nicht unbedingt zum Vorteil.

Today I accept that Rails is yesterday’s software. — Medium – In den letzten Wochen an verschiedenen Stellen gelesen, dass der Peak von Ruby on Rail von vielen Leuten als vorüber angesehen wird. Aus Gründen, die in diesem Artikel sehr gut beschrieben werden.

Elixir and Phoenix: The Future of Web APIs and Apps? – Scheinbar scheinen Elixir und Phoenix die Chance zu bekommen, die Nachfolge von Ruby on Rails anzutreten. Die Zeit wird es zeigen.

When to Rewrite from Scratch – Autopsy of a Failed Software · Code Ahoy – Ein kompletter Rewrite von Software ist selten eine gute Idee, wie in diesem Artikel gut beschrieben wird.

Why Netflix Doesn’t Tolerate Brilliant Jerks | Inc.com – Schön zu sehen, dass egal wie „gut“ jemand ist, Chefs trotzdem sehen, dass jemand dem Team schadet und die entsprechenden Konsequenzen daraus ziehen.

Being A Developer After 40 — Free Code Camp – In KW16 habe ich einen Artikel verlinkt, in dem jemand beschreibt, dass als es Softwareentwickler sein größter Fehler war, nicht ins Management zu wechseln. Dieser Artikel zeigt auf, wie man auch einen Wechsel ins Management in der Softwareentwicklung persönliche Zufriedenheit erlangen kann.

Published inAllgemein

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.