Zum Inhalt

Ereignisprotokollierung beim Herunterfahren anzeigen

Im Standard wird unter Windows 7 der Dialog beim Herunterfahren nicht angezeigt, in dem man einen Grund angeben muss, warum der Rechner heruntergefahren wird. Viele werden diesen Dialog von Windows Server Betriebssystemen kennen. Will man diesen auch unter Windows 7 anzeigen, so ist dies ganz einfach zu realisieren.

Bei dieser Einstellung handelt es sich um eine lokale Gruppenrichtlinie, die über den Gruppenrichtlinien-Editor verändert werden kann. Hierzu ruft man »gpedit.msc« auf.

Im Gruppenrichtlinien-Editor muss man die Einstellung »Ereignisprotokollierung für Herunterfahren anzeigen« auf »Aktiviert« ändern.

Beim nächsten Versuch den Computer herunterzufahren wird der entsprechende Dialog anzeigt.

Published inWindows

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.