Zum Inhalt

Dateien älter als N-Tage mittels Batch löschen

Will/muss man mittels einer Batchdatei Dateien löschen, die älter als N-Tage sind, so kann man dies relativ einfach erledigen. Voraussetzung ist, dass auf dem Rechner das Programm »forfiles« vorhanden ist.

Alles nach Windows XP sollte das Programm eigentlich an Bord haben. Falls es dennoch nicht vorhanden ist, so kann es hier heruntergeladen werden: Microsoft FTP Server
Einfach »forfiles.exe« herunterladen und fertig.

Die Anwendung des Programms ist auch denkbar simpel. Ein einfaches Beispiel kann wie folgt aussehen.

forfiles -pC:\Test\  -s -m*.zip -d-5 -c"cmd /c echo Test Loeschen: @PATH\@FILE"

Das Beispiel gibt alle »*.zip« Dateien im Verzeichnis »C:\Test\« in der Form »Test Loeschen: Pfad\Dateiname« aus. Will man nicht nur die Dateinamen ausgeben, sondern die Dateien löschen, so kann man einfach den »echo« Befehl durch ein »del« ersetzen und somit die Dateien löschen.

Eine genaue Beschreibung der einzelnen Optionen für forfiles findet man hier: Forfiles – Batch process multiple files | SS64.com

Quelle:
windows – Batch file to delete files older than N days – Stack Overflow

Published inUncategorized

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.