Zum Inhalt

Autor: André

string to Stream and vice versa

As I needed this some times in the past few days I think maybe someone else could also benefit from this.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
public static Stream GenerateStreamFromString(string s)
{
    MemoryStream stream = new MemoryStream();
    StreamWriter writer = new StreamWriter(stream);
    writer.Write(s);
    writer.Flush();
    stream.Position = 0;
    return stream;
}
1
2
3
4
5
6
7
public static string GenerateStringFromStream(Stream s)
{
    s.Position = 0;
    StreamReader reader = new StreamReader(s);
    string text = reader.ReadToEnd();
    return text;
}

Copying files with exclusions

If you need to copy files from one directory to another one and would like to exclude some files it can be done using PowerShell pretty easy.

1
2
3
4
$source = 'C:\Temp1\*'
$dest = 'C:\Temp2\'
$exclude = @('*.pdb','*.config')
Copy-Item $source $dest -Recurse -Force -Exclude $exclude

In line 3 you can simply add only one specific filename or as in this case simply exclude files based on their extensions.

Using elixir/phoenix using Windows 10 bash

I was just trying to give Elixir/Phoenix a shot using the integrated Ubuntu bash on Windows 10. After performing the Elixir installation as described on the homepage I just wanted to install the package manager Hex. Unfortunately this did not work out well.

mix local.hex
/usr/local/bin/elixir: 126: exec: erl: Is a directory

After a quick research on Google I quickly stumbled upon this Reddit thread.
So for now to fix this issue you should simply use Erlang version 1:18.3 instead of the latest one. To do this simply install the components as described here.

wget https://packages.erlang-solutions.com/erlang-solutions_1.0_all.deb && sudo dpkg -i erlang-solutions_1.0_all.deb
sudo apt-get update
sudo apt-get install esl-erlang=1:18.3
sudo rm /usr/bin/erl
sudo ln -s /usr/lib/erlang/bin/erl /usr/bin/erl
sudo apt-get install elixir

Create text file with current date from batch file

If you would like to create an empty (except a dot) text file with the current date as the filename you can do so with the following command:

echo . > %date:~-4,4%%date:~-7,2%%date:~-10,2%.txt

Linkdump KW30/2016

Xiaomi’s first laptop is a Macbook Air rival that’s as cheap as $540 | TechCrunch – Sollte ich in nächster Zeit noch privat einen Laptop kaufen wollen, so wäre das meine Referenz. Nachdem ich schon ein Mobiltelefon von Xiaomi benutzt, die Android Ausprägung gefiel mir aber nicht, würde ich diesen Laptop bei Verfügbarkeit in Deutschland sofort kaufen.

You can’t turn off Cortana in the Windows 10 Anniversary Update | PCWorld – Dieser Schritt war im Grunde so abzusehen. Die tiefe Integration war von Anfang etwas, auf das Microsoft wert gelegt und entsprechend promoted hat. Gut finde ich das nicht.

Don’t add your 2 cents | Derek Sivers – Schöne kurze Beschreibung, wie Führungskräfte es schaffen Mitarbeitern die Motivation zu rauben und wie dies sich sehr leicht vermeiden lässt.

History tells us what may happen next with Brexit & Trump — Medium – Ein sehr dystopischer Blick in die Zukunft. Aber leider auch gar nicht so abwegig in aktuellen Situation.

Toil: A Word Every Engineer Should Know — Production Ready — Medium – Das Wort „Toil“ war mir vorher auch nicht bekannt, die sich dahinter verbergenden Probleme schon.

Linkdump KW28/2016

Wegen Urlaub und aus Gründen gab es jetzt ein paar Wochen nichts mehr.

The Conjoined Triangles of Senior-Level Development – The Frontside – Interessante Betrachtung, ab wann ein Developer als Senior Developer zu bezeichnen ist.

Open source is a life changer | Piotr Gankiewicz – Vor einiger Zeit hätten die wenigstens daran gedacht ein OSS Projekt auf Basis von .NET zu starten, auch wenn es dies natürlich schon immer gegeben hat. Insgesamt auch eine sehr schöne Darstellung wie OSS das Leben verändern kann.

Miles English's answer to In a nutshell, why do a lot of developers dislike Agile? – Quora – Schöne Analogie, welche Nachteile Agile in der Praxis und warum viele mittlerweile auch die Kehrseite von agiler Entwicklung erkennen.

Product Requirement Documents Must Die – MindTheProduct – Im Grunde eine relativ gegenteilige These zum vorherigen Artikel. In der Praxis dürfte ein gesunder Mittelweg aus beiden Ansätzen die besten Ergebnisse erzielen.

SSMS erzeugt für Tabellenskript keine Indizes

Lässt sich man sich im SQL Server Management Studio ein CREATE-Skript für eine vorhandene Tabelle erzeugen, so enthält dieses mit den Standardeinstellungen des SSMS keine Indizes. Damit diese auch mit ausgegeben werden, muss eine Einstellung angepasst werden.

Unter Tools -> Options -> SQL Server Object Explorer -> Scripting muss die Einstellung „Script indexes“ auf „true“ verändert werden.

Quelle: SQL Server does not script indexes by default | James Serra's Blog

Linkdump KW22/2016

Unorthodocs: Abandon your DVCS and Return to Sanity – Interessante Gedanken zur Versionierung in Git. Gerade den Aspekt von großen BLOBs kann ich absolut bestätigen.

A guy trained a machine to „watch“ Blade Runner. Then things got seriously sci-fi – Eine Geschichte aus der Zukunft, wobei es die Gegenwart ist

The Quiet Crisis unfolding in Software Development – Selten so viel wahre Gedanken zur Softwareentwicklung gelesen. Gerade darauf bezogen, wie man eine förderliche und nicht störende „Umgebung“ schafft.

Linkdump KW22/2016

Everything You Know About How the City of London Works Is Wrong – Ein wirklich lesenswerte Artikel über die Bedeutung der City of London für die Wirtschaft. Auch das erwähnte Buch liest sich bisher zumindest sehr informativ.

The Slack generation – Nicht für jeden ist Slack das Richtige, gerade nicht als Ersatz für Emails.

On the dark art of software estimation – Den konkreten Aufwand für eine Neuentwicklung (neue Technologie) zu schätzen, hat auch immer etwas mit Glück und einer Prise Erfahrung zu tun.

Being a JavaScript Developer is no Candy Land – Candy Land klingt verlockend, aber woanders kann es auch schön sein.

Career/Job Advice and Observations — Networking fun – Interessante Aspekte, um in der IT-Branche erfolgreich zu sein/werden.

Linkdump KW21/2016

Zwei Wochen leider irgendwie nicht dazu gekommen, daher hat sich ein bisschen „aufgestaut“ und ist dieses Mal ein bisschen mehr.

Harter Return | c’t Magazin – Schöne subversive Idee, wie man mit unerwünschten Werbeanrufen umgehen kann.

Do Experienced Programmers Use Google Frequently? · Code Ahoy – Auch erfahrene Entwickler benutzen Google und es spricht überhaupt nichts dagegen.

Blog of Ryan Bigg – Hiring Juniors – Ein wirklich konkretes Problem. Es gibt zu wenig Mid-Senior Entwickler am Markt und trotzdem scheuen die meisten Firmen den Aufwand auch Einsteiger eine Chance zu geben und die benötigte Weiterbildung in die eigenen Hände zu nehmen.

Why You Can't Trust Yourself – Die eigene Wahrnehmung ist objektiv gesehen nicht immer die richtige/beste.

Implementers, Solvers, and Finders – Kategorisierung der verschiedenen der Charaktere in der Softwareentwicklung

TypeScript won — Medium – Typescript scheint sich durchzusetzen, auch wenn es sich hierbei nur um eine einzelne Meinung handelt.

What Happened to Google Maps? — Justin O’Beirne – Interessante Betrachtung, wie sich die Darstellung bei Google Maps im Laufe der Zeit verändert hat. Nicht unbedingt zum Vorteil.

Today I accept that Rails is yesterday’s software. — Medium – In den letzten Wochen an verschiedenen Stellen gelesen, dass der Peak von Ruby on Rail von vielen Leuten als vorüber angesehen wird. Aus Gründen, die in diesem Artikel sehr gut beschrieben werden.

Elixir and Phoenix: The Future of Web APIs and Apps? – Scheinbar scheinen Elixir und Phoenix die Chance zu bekommen, die Nachfolge von Ruby on Rails anzutreten. Die Zeit wird es zeigen.

When to Rewrite from Scratch – Autopsy of a Failed Software · Code Ahoy – Ein kompletter Rewrite von Software ist selten eine gute Idee, wie in diesem Artikel gut beschrieben wird.

Why Netflix Doesn’t Tolerate Brilliant Jerks | Inc.com – Schön zu sehen, dass egal wie „gut“ jemand ist, Chefs trotzdem sehen, dass jemand dem Team schadet und die entsprechenden Konsequenzen daraus ziehen.

Being A Developer After 40 — Free Code Camp – In KW16 habe ich einen Artikel verlinkt, in dem jemand beschreibt, dass als es Softwareentwickler sein größter Fehler war, nicht ins Management zu wechseln. Dieser Artikel zeigt auf, wie man auch einen Wechsel ins Management in der Softwareentwicklung persönliche Zufriedenheit erlangen kann.