Zum Inhalt

Monat: Januar 2012

Ereignisprotokollierung beim Herunterfahren anzeigen

Im Standard wird unter Windows 7 der Dialog beim Herunterfahren nicht angezeigt, in dem man einen Grund angeben muss, warum der Rechner heruntergefahren wird. Viele werden diesen Dialog von Windows Server Betriebssystemen kennen. Will man diesen auch unter Windows 7 anzeigen, so ist dies ganz einfach zu realisieren.

Bei dieser Einstellung handelt es sich um eine lokale Gruppenrichtlinie, die über den Gruppenrichtlinien-Editor verändert werden kann. Hierzu ruft man »gpedit.msc« auf.

Im Gruppenrichtlinien-Editor muss man die Einstellung »Ereignisprotokollierung für Herunterfahren anzeigen« auf »Aktiviert« ändern.

Beim nächsten Versuch den Computer herunterzufahren wird der entsprechende Dialog anzeigt.

PowerShell: E-Mail an mehrere Empfänger verschicken

Will man, wie hier beschrieben, eine E-Mail verschicken und dies an mehrere Empfänger, so kann man diese auch in einer „externen“ Datei ablegen. Sinnvoll ist dies bspw. wenn ein Script im Fehlerfall bestimmte Empfänger benachrichtigen soll und man diese Empfänger nicht codiert im PowerShell Skript hinterlegen will.
Zu diesem Zweck legt man die E-Mail Adressen der Empfänger einfach zeilenweise in einer Textdatei ab und lässt diese dann vom PowerShell Skript einlesen und übergibt das Ergebnis an den Send-MailMessage Befehl.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
$i = 1;
$Recip = "";
$RecipientFile = (Get-Content C:\Temp\test.txt);
foreach ($Recipient in $RecipientFile)
{
	if ($i -gt 1)
	{ $Recip = $Recip + "," }
	$Recip = $Recip + $Recipient 
	$i++;
}
$Recip = $Recip.TrimEnd();
$toAddress = $Recip.Split(",")
Send-MailMessage -To $toAddress -From sender@example.com -Subject MultipleRecipients -SmtpServer smtp@example.com

PowerShell: E-Mail mit Sonderzeichen verschicken

Will man mittels PowerShell eine E-Mail versenden, so kann man hierfür die eingebaute Funktion »Send-MailMessage« verwenden. Will man hierbei auch Sonderzeichen im Text der Email verwenden, so muss man die Option »-Encoding« anhängen und den Zeichensatz UTF8 definieren. Ein einfaches Beispiel hierfür sieht wie folgt aus.

Send-MailMessage -Body 'Ein paar Sonderzeichen: äöüß' -Encoding ([System.Text.Encoding]::UTF8) -To receipient@example.com -From sender@example.com -SmtpServer smtp@example.com -Subject TestSubject

Muss man weitere Parameter übergeben, wie bspw. eine Authentifizierung gegenüber dem SMTP-Server, so findet man diese bei Microsoft im TechNet.

Send-MailMessage @ Microsoft TechNet